Rund um Screen Reader

Einführung Was ist das?

Es gibt viele verschiedene Varianten einen Screen Reader zu definieren, ich möchte hier jedoch Wikipedia zitieren.

*** Anfang Zitat ***
Ein Screenreader (vom englischen screen reader für Bildschirmleseprogramm), auch Vorlese-Anwendung genannt, ist eine Software, die Blinden und Sehbehinderten eine alternative Benutzerschnittstelle anstelle des Textmodus oder anstelle einer grafischen Benutzeroberfläche bietet. Ein Screenreader vermittelt die Informationen, die gewöhnlich auf dem Bildschirm ausgegeben werden, mithilfe nichtvisueller Ausgabegeräte. Die Bedienelemente und Texte werden dabei mittels Sprachsynthese akustisch zumeist über eine Soundkarte oder taktil über eine Braillezeile wiedergegeben. Die Ausgabe ist dabei nicht auf Text beschränkt: Wiedergegeben werden alle am Bildschirm dargestellten grafischen Elemente wie Fenster, Menüs, Auswahlboxen, aktuelle Eingabeposition, Symbole usw. Die Ausführlichkeit der Wiedergabe dieser Elemente ist dabei in der Regel jeweils individuell einstellbar. Über Sprachausgabe und Braillezeile werden damit nicht nur einzelne Programme, sondern die gesamte grafische Benutzeroberfläche für Blinde und Sehbehinderte bedienbar. Einige Screenreader sind auf spezielle Anwendungen beschränkt und ermöglichen keinen Zugriff auf das Betriebssystem. Die Screenreader werden dabei meist ausschließlich mit der Tastatur bedient. Screenreader ermöglichen u. a. auch das Lesen und Bedienen von Webseiten. So werden bei visuellen Inhalten ( Grafiken, Animationen, Videos) deren Alternativtexte vorgelesen. Mit speziellen Tastenkombinationen kann z.B. von Überschrift zu Überschrift (in der Regel mit der H-Taste) und von Absatz zu Absatz (in der Regel mit der der P-Taste) gesprungen werden. Auch das direkte Ansteuern weiterer Textstrukturen ist möglich. Voraussetzung ist jedoch die barrierefreie Gestaltung einer Webpräsenz
*** Ende Zitat ***
Voller Artikel, bitte hier klicken.

Was benutze ich??

Ich benutze seit zirka 8 Jahren einen oder mehrere Screen Reader. Zuvor benutzte ich eine Vergrößerungssoftware, welche ich auch heute noch ab und zu auspacke, um mit 32-facher Vergrößerung einzelne Wörter zu entziffern, falls die Screen Reader auf der Strecke bleiben.

Man kann jedoch sagen, daß ich für 95% meiner Arbeitszeit vor dem PC Window-Eyes von der Firma GW Micro benutze, und das nun seit schon 8 Jahren. Links zu GW Micro in Deutschland und in USA findet ihr links in der Link Sektion dieser Seite. Window-Eyes Die anderen 5% sind aufgeteilt in 4,8% Benutzung des kostenlosen Screen Reader NVDA, und 0,2% ZoomText, zur Vergrößerung der Bildschirminhalte. Im Smartphone Bereich benutze ich Voiceover, einen Screen Reader von Apple, welcher bereits eingebaut ist im iPhone, iPod Touch, iPad aber auch in jedem Mac PC.

Window-Eyes war und ist für mich, als Berufstätiger, immer die schnellste und kompetenteste Scrren Reader Lösung gewesen. Im Bereich Office Anwendungen habe ich keinen besseren gefunden. Window-Eyes erlaubt mir einen ganz normalen Job auszuüben, und erlaubt mir dazu ein sehr zügiges Arbeiten mit dem PC. Herausragend bei diesem Produkt ist ebenfalls eine erstklassige Supportstruktur der Firma und ein faires Preisniveau.

Neben Window-Eyes und NVDA gibt es natürlich noch mindestens 5 andere professionelle Screen Reader, ich erwähne sie hier nicht, weil ich mit ihnen nur unzureichend in Berührung gekommen bin, oder, in einem Beispiel, die Preispolitik und Supportstruktur ablehne.

Eine der größten Vorteile von Window-Eyes ist seit der Version 7 eine Script-Schnittstelle, welche Programmierern ermöglicht, die Funktionsweise von Window-Eyes beinahe beliebig zu erweitern und so weitere barrieren abzubauen. Ich werde hier auf dieser Seite zukünftig auch meine Apps und Scripts vorstellen und zum download bereitstellen.

Für alle Sehenden, die mit dem oben beschriebenen nicht wirklich was anfangen können, und sich fragen, wie sich das arbeiten mit einem Screen Reader anhört, sei gesagt, daß es noch dieses Jahr ein paar Podcasts geben wird, die euch einen Screen Reader mal erleben lassen. Wie der Engländer sagt: please be patiened and stay tuned!!